Design Thinking Workshops

Die Innovationsmethode in eintägigen Workshops
erlernen und anwenden. Jetzt in Wiesbaden.

Der Design Thinking Workshop!

Design Thinking ist in aller Munde und revolutioniert immer mehr Bereiche unserer Arbeitswelt. Für alle Interessierten und Einsteiger rund um das Thema Design Thinking sind unsere Workshops genau das richtige. Ihr lernt die grundlegenden Prinzipien und Methoden kennen. 3 Coaches stehen für maximal 12 Teilnehmer pro Workshop zur Verfügung!
Ahoi Design Thinking Workshop
Ahoi Design Thinking Workshop
Ahoi Design Thinking Workshop
Ahoi Design Thinking Workshop
Heimathafen Wiesbaden
Heimathafen Wiesbaden
Heimathafen Wiesbaden
Heimathafen Wiesbaden

Wie sieht unser gemeinsamer Tag aus?

Ein Ahoi Design Thinking Workshop ist ein Rundum-Sorglos-Paket im heimathafen. Wir starten mit einem kleinen Frühstück um 09.00 Uhr und beenden den Tag mit einer Präsentation der Ideen und Prototypen bei einem Feierabend-Bier gegen 18.00 Uhr. Mittags werden wir mit Fingerfood und hausgemachter Limonade versorgt. Alles inklusive.

Was beinhaltet der Workshop?

Der Workshop findet im heimathafen Wiesbaden von 09.00 Uhr – 18.00 Uhr statt. Außer leckerer Verpflegung garantieren wir jede Menge Spaß, nette Menschen und viel Inspiration.

Angebot anfordern

Zur Zeit bieten wir unsere Design Thinking Workshops nur für feste Gruppen an.
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Ahoi Design Thinking - Icon Idee

Was ist Design Thinking eigentlich genau?

Design Thinking existiert eigentlich schon lange und ist aus einer Vielzahl von Design Methoden und Bewegungen der letzten 30-40 Jahre hervorgegangen. Der Begriff wurde vor allem durch David Kelley, Larry Leifer und Terry Winograd (IDEO) geprägt. Nun setzt es sich aber auch in Deutschland durch. Zurecht, da Design Thinking Prinzipien und Prozesse Teams jeglicher Fachrichtung dabei unterstützt, nutzerzentrierte Innovationen zu schaffen und durch eine neue Arbeitsweise die Lösung von komplexen Problemen begünstigt.

Nutzerzentriert

Nutzerzentrierte Ideen zu entwickeln ist eines der Prinzipien des Design Thinking. Hier geht es darum den Menschen in all seinen Bedürfnissen zu verstehen. Das findet man heraus, indem man ihn befragt, beobachtet, einen Tag in seinem Leben verbringt oder durch Design-Tools Empathie für ihn entwickelt.

Hands on

Design Thinking bedeutet, seine Ideen frühstmöglich durch sogenannte Prototypen mit der Zielgruppe zu testen. Es geht darum mit einfachen Mitteln schnell Feedback zu erlangen, um die Idee stetig zu verbessern. Design Thinking heißt aber auch eine Kultur zu fördern, die Fehler machen akzeptiert und aus diesen lernt.

Interdisziplinäre teams

In interdisziplinären Teams zu arbeiten ist ein weiteres Prinzip des Design Thinking. Hier gilt: unterschiedliche fachliche Blickrichtungen und Herangehensweisen bereichern und erweitern die Betrachtung eines Themas/Problems und führen zu ganzheitlichen und spannenden Lösungen.

Deine Coaches

Das erfahrene Team von Future Flux um die am HPI Potsdam ausgebildete Design Thinkering Svenja Bickert sind die Coaches für den Workshop. Drei Coaches betreuen maximal 12 Teilnehmer!

Sascha Eschmann

Trend Thinker

Svenja Bickert

Design Thinker

Michael Weber

Future Thinker

Die Design Thinking Workshops sind eine Kooperation des Innovation Labs Future Flux und dem Coworking-Space heimathafen.